Wasser Schwermetalle (Wasser 1)

wasseranalyse schwermetalleDiese Wasseranalyse ist darauf ausgerichtet Metalle zu messen, die sich aus den Wasserleitungen lösen können und insbesondere das Stagnationswasser (in den Leitungen stehendes Wasser, z.B. über Nacht) belasten.

Die Wasseranalyse Schwermetalle untersucht Ihr Wasser auf folgende Schwermetalle: Analyse von Aluminium, Blei, Chrom, Kupfer, Eisen, Nickel, Zink.

 

Geben Sie die PZN 13910442 bei Ihrer Apotheke an, um die Wasseranalyse Schwermetalle vom Apotheken-Labor zu erhalten.

 

Analyse Partnerapotheke

 

Wassertest auf Schwermetalle

Für alle Verbraucher, die ihr Wasser von den öffentlichen Versorgern erhalten und dieses dann zur Lebensmittelbereitung, sei es zum Kochen oder zur Bereitung von Getränken (Kaffee, Tee, Mineralwasser aus dem Wassersprudler) verwenden, ist eine Untersuchung des Wassers direkt in der Küche zu empfehlen.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass nach etwa einem halben Liter die Maximalbelastung im Stagnationswasser vorliegt. Auch Belastungen aus vernickelten Wasserhähnen werden so erkannt. Liegen alle Werte unterhalb der gesetzlichen Empfehlungen, sollt morgens trotzdem etwa 1l Wasser vor der ersten Entnahme abgelassen werden. Bei Überschreitung des Grenzwerts, z.B. beim Kupfer, ist eine Nachuntersuchung nach dem Ablaufen von 5l Wasser sinnvoll.

Wie würde ein Analyse-Ergebnis aussehen?

An diesem Beispiel können Sie exemplarisch sehen, wie das Ergebnis zu dem Parameter Nickel aussehen könnte. Das Ergebnis wird sowohl schriftlich als auch auch grafisch erläutert. Ihr Ergebnis wird den Grenzwerten der Trinkwasserverordnung (TVO) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gegenübergestellt. So können Sie dann sehen, ob Ihr Wasser einen Mangel hat bzw. belastet ist.

wassertest schwermetalle

 

Grenzwerte nach Trinkwasserverordnung (TrinkwV)

ParameterGrenzwert
Aluminium 200 Mikrogramm/l
Blei 0,01 mg/l
Chrom 0,05 mg/l
Kupfer 2 mg/l
Mangan 50 Mikrogramm/l
Nickel 0,02 mg/l
Zink k.A.

Unser Angebot an Umweltanalysen

Viele Schadstoffe in unserer Umwelt können wir weder sehen, riechen, schmecken noch fühlen. Dennoch sind sie häufiger vorhanden, als unserer Gesundheit zuträglich ist. Die Folge kann sein, dass wir uns oft matt oder unwohl fühlen, ja sogar unter Allergien und Krankheiten leiden.

Deshalb ist es auch für Sie wichtig zu wissen, ob und in welchem Maße Ihr persönliches Umfeld belastet ist - in Ihrem eigenen Interesse und im Interesse Ihrer Kinder bzw. Angehörigen.

Mit den Umweltanalysen des Apotheken-Labors können Sie sich jetzt Gewissheit über ihre unmittelbare Umwelt verschaffen. Mit Hilfe der Probesets entnehmen Sie anhand einer leicht verständlichen Entnahmeanleitung Proben aus Ihrem persönlichen Umfeld. Unser modern ausgestattetes Labor führt die Proben nach wissenschaftlich anerkannten Methoden durch.

Alle Tests erhalten Sie entweder in unseren Partnerapotheken oder in der Apotheke Ihres Vertrauens, ganz in Ihrer Nähe. Sie müssen lediglich die PZN-Nummer der Analyse angeben, welche Sie bestellen wollen.

Analyse Partnerapotheke

 

Klicken Sie hier, um ein pdf-Dokument zu erhalten, das Sie ganz bequem ausdrucken und in Ihrer Apotheke vorlegen können. Wenn Ihre Apotheke keine Analysen führt, kann diese anhand der PZN unsere Analysen bestellen.

In den Umweltanalysesets des Apotheken-Labors ist alles enthalten:

  • Probenahmegefäß
  • Anleitung
  • etikettierte Kartonage für die Einsendung

Nach der Probenahme sollte der Behälter verschlossen, beschriftet und mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Sie brauchen nur die Probe zu nehmen und an unser Labor zu senden. Nach wenigen Tagen erhalten Sie ein ausführliches und aussagekräftiges Analyse-Ergebnis.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.